Plastische und Rekonstruktive Chirurgie

Die Plastische Chirurgie umfasst die Gebiete der Rekonstruktiven- oder Wiederherstellungschirurgie sowie die Schönheits- oder Ästhetische Chirurgie. Es handelt sich um eine Chirurgie, welche aus funktionellen oder ästhetischen kosmetischen Gründen formverändernde oder wiederherstellende Eingriffe an Organen und Gewebeteilen vornimmt. Das Ziel der Plastischen Chirurgie ist es, die Körperformen und sichtbar gestörte Körperfunktionen wieder herzustellen oder zu verbessern.

In der Rekonstruktiven Chirurgie werden zum Beispiel Weichteildefekte nach Unfällen oder tumorchirurgischen Massnahmen versorgt. In der Ästhetischen Chirurgie will man einen «unschönen», störenden Zustand verbessern oder das äussere Bild und das Aussehen harmonisieren.

In der Orthopädie Rosenberg hat die Plastische Chirurgie eine lange Tradition.
Die Plastische Chirurgie ist ins Team der Orthopädie Rosenberg integriert. Diese Zusammenarbeit im Team ermöglicht eine ganzheitliche Versorgung komplexer Verläufe. Ein wichtiges Thema ist auch die Wiederherstellung der weiblichen Brust nach tumorchirurgischen Massnahmen.

Weiter besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Ärzten des ZeTuP‘s (Zentrum für Tumorprävention und Behandlung).

Behandlungsspektrum

  • Gesichtschirurgie
    • Facelift
    • Oberlid- und Unterlidkorrekturen
    • Profilkorrekturen
    • Nasenkorrekturen
  • Brustchirurgie
    • Brustvergrösserungen
    • Brustverkleinerungen
    • Formkorrekturen der Brust
  • Raffung der Bauchdecken und Fettschürzenkorrekturen
  • Oberarmstraffung und Oberschenkelstraffung
  • Fettabsaugung